Forschungsaufgaben

Forschungsschwerpunkte

Inhalte: Wissenschaftler: Beispiele für aktuelle Projekte und einschlägige Publikationen:
Arbeit ergonomisch gestalten Vogt, Gerber, Keil, Menig, Schürmann, Sommerfeld, Zimmermann WaReIp – Water-Reuse in Industrieparks

  • Vogt, J., Leonhardt, J., Köper, B. & Pennig, S. (2010). Human factors in safety and business management. Ergonomics, 53(2), 149-163
  • Schürmann, T., Janzarik, G. & Vogt, J. (2015). Movement transformation on multi-touch devices – intuitivity or instructional preparation? Applied Ergonomics, 50, 251-255
  • Santel,C. G., Gerber, P., Mehringskoetter, S., Schochlow, V., Vogt, J. and Klingauf, U. (2014). How Glider Pilots misread the FLARM Collision Alerting Display: a Laboratory Study. Aviation Psychology and Applied Human Factors. Volume 4, Nr. 2/2014. Seite 86 – 97. doi: 10.1027/2192-0923/a000060
Belastung / Beanspruchung messen / optimieren Vogt, Menig Psychophysiologisches Monitoring von Beanspruchung, Schichtarbeit und Pausenregelungen

  • Vogt, J., Lambrecht, J. & Steudle, D. (2014). Pausennahme und psychosomatische Beschwerden bei pädagogischen Mitarbeitern aus Sicht der Betroffenen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 68 (1), S. 27-34
  • Vogt, J., Hagemann, T. & Kastner, M. (2006). The impact of workload on heart rate and blood pressure in en-route and tower air traffic control. The Journal of Psychophysiology, 20(4), 297-314. doi: http://dx.doi.org/10.1027/0269-8803.20.4.297
Critical Incidents vorbeugen oder sie nachhaltig bewältigen Vogt, Müller-Leonhardt, Schürmann, Zimmermann Critical Incident Stress Management, Resilience Engineering, Sicherheitskultur

  • Müller-Leonhardt, A., Mitchell, S.G., Vogt, J. & Schürmann, T. (2014). Critical incident stress management (CISM) in complex systems: cultural adaptation and safety impacts in healthcare. Journal of Accident Analysis and Prevention, 68, 172–180 http://www.sciencedirect.com/ science/article/pii/S0001457513005216

Führung und Organisation entwickeln Vogt, Keil Restrukturierungsprozesse, Führung und Balanced Scorecard Gesundheit


  • Keil, U. & Vogt, J. (2012). Balanced Scorecard Gesundheit. In G. Athanassiou, S. Schreiber-Costa & O. Sträter (Hrsg.): Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Sichere und gute Arbeit erfolgreich gestalten – Forschung und Umsetzung in die Praxis. 17. Workshop 2012. Kröning: Asanger Verlag
  • Vogt, J. & Schnee, M. (2012). Führung als Moderator von Gesundheit, Absentismus und Präsentismus bei Restrukturierungsprozessen. Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, 66, 269-276
Produkte und Dienstleistungen sicher, privatheitsgerecht, gesund, nachhaltig, nutzer- und kundenfreundlich gestalten Vogt, Gerber, Gerber (geb. Kolb), Schürmann, Zimmermann IT Privacy and Security, Joy of Use, ökologisches und benutzerfreundliches Produktdesign, Blickbewegungs- und Emotionsanalyse
CRISP – Center for Research in Security and Privacy

  • Zimmermann, V., Henhapl, B., Volkamer, M. & Vogt, J. (2017). Ende-zu-Ende sichere E-Mail-Kommunikation. Datenschutz und Datensicherheit – DuD, 41(5), 308-313 doi 10.1007/s11623-017-0781-4
  • Gerber, P., Volkamer, M., Renaud, K. (2017). The simpler, the better? Presenting the COPING Android permission-granting interface for better privacy-related decisions. Journal of Information Security and Applications. Volumen 34, Part 1, pp. 8-26 doi:10.1016/j.jisa.2016.10.003
  • Gerber, P., Volkamer, M. & Renaud, K. (2015). Usability versus privacy instead of usable privacy: Google's balancing act between usability and privacy. ACM SIGCAS Computers and Society, 45, 16-21. doi: 10.1145/2738210.2738214
  • Vogt, J. & Nunes, K.R.A. (2014). Recycling behaviour in healthcare: waste handling at work. Ergonomics, 57(4), 525-535, doi: 10.1080/00140139.2014.887786

Wohn- und Umweltverhalten bzw.
-erleben optimieren
Vogt, Gerber, Spatz AktVis- Aktivierung von Flächenpotenzialen für eine Siedlungsentwicklung nach innen – Beteiligung und Mobilisierung durch Visualisierung

  • Eikenbusch, C., Passier, I., Schnee, M. & Vogt, J. (2014). Bürgerschaftliches Engagement, Unternehmensstrategie, Gesellschaftserfolg. Zeitschrift für Sozialmanagement, 12(2), 43-55
    Knöll, M., Neuheuser, K., Vogt, J. & Rudolph-Cleff, A. (2014).
  • Knöll, M., Neuheuser, K., Vogt, J., & Rudolph-Cleff, A. (2014). Einflussfaktoren der gebauten Umwelt auf wahrgenommene Aufenthaltsqualität bei der Nutzung städtischer Räume. Zeitschrift für Umweltpsychologie – Schwerpunktthema 2/2014: Aneignung, Teilhabe, Wohlbefinden – städtische Räume und ihre Nutzungen, 18. Jg., Heft 2 (35), 2014, 84-102
Arbeitspsychologie in klinischen Kontexten anwenden Vogt, Passier FIGA – Frühzeitige Intervention psychische Gesundheit – ein sequentielles Arbeitsfähigkeitskonzept
Interdisziplinäre Zusammenarbeit evaluieren und entwickeln Vogt, Kellner, Passier, Sommerfeld, Wehner (geb. Koch) KIVA – Kompetenzentwicklung durch interdisziplinäre Vernetzung von Anfang an

  • Koch, F.D. & Vogt. J. (2015). Psychology in an interdisciplinary setting – a large-scale project to improve university teaching. Psychology Learning and Teaching, 14 (2), 158-168
  • Albrecht, K., Gerber, P., Langer, I., Sarnes, J., Sprenger, S., Stocker, A. (2014). Die Bedeutung von Prototypen für den Lernerfolg von interdisziplinären studentischen Produktentwicklungsprojekten. In R. Stelzer (Hrsg. & Ed.), Beiträge zur virtuellen Produktentwicklung und Konstruktionstechnik, ENTWERFEN ENTWICKELN ERLEBEN 2014 (pp. 756-767). Verlag der Wissenschaften GmbH, Dresden, ISBN 978-3-944331-67-6
  • Sprenger, S., Gerber, P., Langer, I., Krebber, S. & Witzke, M. (2013). Einsatz von Social Software in der Produktentwicklung – Evaluation in interdisziplinären, studentischen Projekten. 11. gemeinsames Kolloquium Konstruktionstechnik. Aachen
  • Gerber, P., Krebber, S., Langer, I., Röbig, S., Sprenger, S. & Stocker, A. (2013). Interdisciplinarity is a key to enhance the product development process – How students deal with it and how they evolve with it. The 15th International Conference on Engineering & Product Design Education. Dublin Institute of Technology, Dublin, Ireland